Sie sind hier: Startseite > News > Schönere Fotos mit dem iPhone.

Tipps für die iOS Kamera

Schönere Fotos mit dem iPhone.

Die iPhone Kamera ist insbesondere zur Urlaubszeit eine echte Alternative zur schwerfälligen Kameraausrüstung. Wir geben Ihnen einige Tipps und Tricks an die Hand, mit denen Ihnen im Handumdrehen noch schönere Fotos mit dem iPhone gelingen.

Die Urlaubszeit steht vor der Tür. Wenn Sie gerade am Packen sind, haben Sie vielleicht auch schon die schwere Spiegelreflexkamera in der Hand gehabt. Doch warum mit Kanonen auf Spatzen schießen? Die Kameras der aktuellen iPhone Modelle bieten das perfekte Equipment für beeindruckende Schnappschüsse und Videos, die Ihren Urlaub unvergesslich machen. Die dazugehörige Kamera App des iPhone macht die Bedienung einfach und bietet eine Vielzahl nützlicher Features für das besondere Foto.


Manuelle Belichtungskorrektur.

Die Kamera App sorgt in den meisten Fällen automatisch für die optimale Belichtung. Doch unter Umständen kitzelt eine manuelle Anpassung noch mehr aus dem Foto heraus. Tippen Sie bei geöffneter Kamera App auf das scharfzustellende Motiv. Neben dem Fokusfeld erscheint dann ein kleines Sonnensymbol. Verschieben Sie nun die kleine Sonne auf- oder abwärts, um das Motiv vor dem Auslösen aufzuhellen oder abzudunkeln.

Richtig auslösen.

Zum Auslösen haben Sie die Möglichkeit, den virtuellen Button in der Kamera App zu nutzen. Sie können dies aber auch über die Lautstärketasten am Smartphonegehäuse tun. In einigen Fällen kann der Weg über die physischen Tasten durchaus nützlich sein. Beispielsweise bei schlechteren Lichtverhältnissen hilft das Auslösen über eine der Lautstärketasten, möglichen Verwacklungen vorzubeugen. Auch für das Aufnehmen von Selfies sind die Tasten ideal.


Das perfekte Porträt.

Mit den Modellen iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus und iPhone X ist es möglich, mit der integrierten Dual-Kamera und anhand des sogenannten Porträtmodus spannende Tiefenschärfeeffekte zu erzielen. Zur Auswahl stehen Ihnen vier Modi, die Sie nachträglich auf das Porträt anwenden können: Studiolicht, Konturenlicht, Bühnenlicht und Bühnenlicht mono.

Tipp: Mit diesen Beleuchtungseffekten können Sie auch Gegenständen auf Aufnahmen den besonderen Touch verleihen.


Serienbildaufnahmen.

Die iPhone Kamera überzeugt nicht nur mit tollen Einzelfotos, sondern auch mit einer beeindruckenden Option für schnelle Serienbildaufnahmen. So müssen Sie lediglich den Auslöser – virtuell oder physisch – drücken, um den Serienbildmodus zu starten. Dieser eignet sich optimal für sich schnell bewegende Motive, wie zum Beispiel Sportler, Kinder oder Tiere. Ist die Fotoserie im Kasten, können Sie innerhalb der Fotos App mit wenigen Fingertipps die schönsten Fotos herausfiltern und die weniger schönen löschen.


Sollten Sie weitere Informationen rund um das Thema iPhone wünschen,
kommen Sie gerne auf uns zu. Wir beraten Sie gern.

News

11. Dezember 2018
Der Bezahldienst Apple Pay ist offiziell in Deutschland gestartet. So ist es künftig möglich in zahlreichen Geschäften mit dem iPhone, iPad oder der Apple Watch am Terminal bargeld- und kontaktlos zu zahlen. Auch im Netz sowie innerhalb von Apps funktioniert das Zahlsystem. Wir geben Ihnen wissenswerte Details zum Apple Pay Start hierzulande an die... ... mehr lesen
30. November 2018
Bald ist Nikolaus und schon in wenigen Wochen steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Für einige bedeutet die Vorweihnachtszeit vor allem eines: Stress – denn auf der Suche nach den passenden Geschenken für die Liebsten ist oft guter Rat teuer. Wir haben Ihnen daher einige Geschenkideen zusammengetragen, mit denen Sie ihr oder ihm eine echte Freude... ... mehr lesen
15. November 2018
Apple hat kostenlose Service- beziehungsweise Austauschprogramme für das iPhone X und das 13" MacBook Pro (ohne Touch Bar) ins Leben gerufen. Bei bestimmten Modellen wurde laut Apple fehlerhafte Hardware verbaut, die mitunter zu schwerwiegenden Problemen führen kann. ... mehr lesen